Resilienz und agile Zusammenarbeit für Medienschaffende in Zeiten von Digitalisierung und HateSpeech

Ständig wachsende Belastungen, Zeit- und Erfolgsdruck und komplexere, oft auch digitale Arbeitsbedingungen führen immer häufiger zur totalen Überforderung. Gerade Medienschaffende, die sich oft in unterschiedlichsten herausfordernden Situationen befinden, kommen kaum noch raus aus dem Autopilot-Modus der ständigen Erreichbarkeit und des permanenten Funktionierens. Umso wichtiger ist es, in diesen Zeiten, in denen auch Anfeindungen und Kritik immer lauter werden, gut vorbereitet zu sein, angemessen reagieren zu können und sich nach kräfteraubenden Phasen schnell wieder erholen zu können.

Dabei soll dieser - virtuelle - Tagesworkshop unterstützen - am 14. Oktober 2021 von 10 bis 17 Uhr

Was in dieser Zeit ebenfalls immer weiter an Bedeutung gewinnt, sind gute Beziehungen, ein Netzwerk, das sich gegenseitig unterstützt, Stärken entfalten kann und wertschätzend und engagiert zusammenarbeitet.

Nur so können wir dem Druck der heutigen Zeit gelassener, kreativer und gesünder standhalten und die oft auf der Strecke bleibende Motivation und Begeisterung für unsere Arbeit zurückgewinnen.

Drei Schlüsselkompetenzen, die dieses Seminar stärkt, sind in der heutigen, von Veränderung und Unvorhersehbarkeit geprägten Arbeitswelt elementar:

  • Ein offenes und flexibles Mindset, ein empathisches Heartset und ein effektives Toolset für Achtsamkeit und wertschätzende Zusammenarbeit.

Inhalte

1. Ständig unter Druck und kurz vor dem Burnout – wie Stress wirkt und wie wir uns selbst helfen können

2. Der Weg aus der Autopilot-Haltung in die Selbststeuerung

3. Erlernen von Techniken zur resilienten Bewältigung herausfordernder Situationen

4. Methoden zur erfolgreichen Kommunikation, verbessertem Zeitmanagement und kreativer, agile Zusammenarbeit

5. Entwicklung eines Plans zu erfolgreicher Gelassenheit

Die Referentin

Für das Seminar konnten wir Ute Korinth gewinnen. Sie ist Vorsitzende des DJV-Bundesfachausschusses Online und beschreibt sich als "Kommunikationsprofi, Mindful Business Mentor und Fokus Coach". Mehr zu ihr hier: digitalcharm.de.

Anmeldung

Schnell sein lohnt sich - die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Mitglieder des DJV Sachsen zahlen einen Teilnehmerbeitrag von 50 €, Nicht-Mitglieder zahlen einen Teilnehmerbeitrag von 100 €. Die Anmeldung ist per Mail möglich - unter service@djv-sachsen.de. Anmeldeschluss ist der 12. Oktober.
 

Newsletter

Cookie Einstellungen

Statistik-Cookies dienen der Analyse und helfen uns dabei zu verstehen, wie Besucher mit unserer Website interagieren, indem Informationen anonymisiert gesammelt werden. Auf Basis dieser Informationen können wir unsere Website für Sie weiter verbessern und optimieren.

Anbieter:

etracker GmbH

Datenschutz