Online-Workshop Mobile Reporting

Lernen Sie einfach und sicher professionelle Videoaufnahmen mit iOS-Endgeräten (iPhone / iPad) anzufertigen und attraktive Webvideos zu produzieren. Dabei hilft unser virtueller Ein-Tages-Workshop am 16. Juni von 10 bis 16.30 Uhr

Inhalt: 
Der Online-Workshop Mobile Reporting ist ein kompakter Video-Einführungskurs mit mobilen Endgeräten (iPhone / iPad). Im Workshop geht es vor allem um die Handhabung von Technik und Software sowie der Produktion und Postproduktion von Video-Content im Mobile-Reporting-Verfahren. Der Focus liegt dabei auf dem Betrieb und dem Umgang sowie auf den Aufnahme- und Schnittmöglichkeiten mit den Apps FiLMiC Pro und iMovie (iOS). Die Teilnehmer:innen üben bei Bedarf An- und Ab-Moderation und erstellen beispielhaft Bewegtbild-Content für ein kurzes Web-Video.

Ablauf:
Im ersten Unterrichtsabschnitt erhalten die Teilnehmer:innen eine kurze Einführung in Bildgestaltung, Dramaturgie Drehplanung und Kameraführung. Zudem werden die technischen Möglichkeiten in Bezug auf Bild- und Tonaufnahmen dargestellt. Die Teilnehmer:innen üben im Anschluss selbst die Aufzeichnung von Ton- und Bildaufnahmen. Im zweiten Unterrichtsabschnitt schneiden die Teilnehmer:innen Bewegtbild-Content für einen Video-Beitrag. Die fertigen Beiträge werden am Ende des Workshops gemeinsam ausgewertet.

Voraussetzung:
Die Teilnehmer/-innen benötigen ein iPhone (ab iPhone 7) bzw. ein iPad (Modelle ab 2017) sowie die App iMovie (kostenfrei) und optional die App FiLMiC Pro (kostenpflichtig). Um eine vollständige Funktionalität der Apps zu gewährleisten sollte das Betriebssystem des jeweiligen Endgeräts auf dem aktuellsten Stand sein. Zudem sollte das Endgerät über einen freien Speicherplatz von mindestens 5 GB verfügen. 

Aus Zeitgründen müssen die Apps unbedingt im Vorfeld des Workshops von den Teilnehmer:innen auf den mobilen Endgeräten installiert werden. Zudem sollten die Teilnehmer:innen über eigene Headsets sowie Ladegeräte verfügen.

Dozent:
Alexander Czekalla arbeitet seit 2014 als freier Dozent, Coach und Producer, unter anderem für den Deutschen Journalisten-Verband (DJV) und die Bertelsmann Stiftung. Er hat jahrelange multimediale Berufserfahrung als freier Mitarbeiter in den Bereichen Print, Radio, TV und Online (SEO).

Anmeldung:
Mitglieder des DJV Sachsen zahlen einen Kostenbeitrag von lediglich 50,00 €, Nicht-Mitglieder sind mit 100,00 € dabei. Verbindliche Anmeldungen werden bis spätestens 10. Juni unter der Mailadresse service@djv-sachsen.de entgegengenommen.

Rechtzeitig vor den Workshop-Einheiten erhalten Sie Ihren Zugang zur Plattform Zoom. Diese können Sie über eine Handy-App, Clients für Windows und Mac oder auch direkt in Ihrem Internetbrowser nutzen.

Die Zahl der Plätze ist limitiert. Es gilt das Prinzip: First come, first serve!

Newsletter