Pressemitteilungen

09. Dezember 2014

Selbstverlag

Wie vonjournalisten.de funktioniert

Aufzeichnung des Webinars jetzt auf YouTube abrufbar

Pierre Vroomen, der Geschäftsführer der Firma, die den Selbstverlags-Service vonjournalisten.de betreibt, überraschte manchen Teilnehmer: "Es gibt keine Grundkosten, eine Software muss auch nicht erworben werden!" Wer ein Buch, sei es gedruckt oder elektronisch, verkaufen will, geht keinerlei Risiken ein. Die Firma verdient nur, wenn es einen Verkauf gibt, - dann bekommt sie 50 Prozent Anteil.

In wenigen Schritten zum Buch inklusive ISBN, wenn das Buch in den Handel und die großen Onlineportale soll, zeigte Vroomen in einem Webinar, das er beim DJV durchführte. Denn der Service richtet sich ausschließlich an Journalisten, die Mitglied im DJV sind.

Die Aufzeichnung des Webinars, rund 50 Minuten, ist jetzt bei YouTube zu sehen. Ein Live-Webinar findet übrigens schon wieder am 18. Dezember statt, Anmeldung hier.