DJV - genau richtig...

Das sind wir

Der DJV Sachsen ist Teil der größten Journalistenorganisation Europas, zählt aktuell rund 1200 Mitglieder und begleitet insgesamt fast 1900 hauptberuflich arbeitende Journalistinnen und Journalisten, die in allen Medien, in Pressestellen oder als Freiberufler im Freistaat tätig sind. Wir engagieren uns als Interessenvertretung, Berufsverband und Gewerkschaft.

Profi sein reicht nicht.

Sprayer, Blogger, Journalisten

...und wenn sie sich für Journalismus als Profession entscheiden, sind sie beim DJV genau richtig! Wir unterstützen unsere Mitglieder bei der Existenzgründung, bei der Vertragsgestaltung und stehen bei allen Problemen des Berufsalltages auf Wunsch stets an Ihrer Seite. Der DJV ist Ihre Interessenvertretung und Gewerkschaft und wir verhandeln Tarife!

Medien in Sachsen

Wir kennen die Szene

Zahlreiche Medienunternehmen gibt es im Freistaat Sachsen; vielfältig sind deren Print- und elektronische Publikationen in den Städten, den Regionen sowie im Netz. 
Wir wissen viel über die Medien, über Gehälter, Honorare und Konditionen... Der DJV Sachsen hat das know-how und die Kontakte, die wichtigsten finden Sie
hier.

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,

wir bemühen uns, Ihnen die wichtigsten berufsspezifischen Informationen jeweils aktuell zur Verfügung zu stellen. dazu gehören auch aktuelle Fördermöglichkeiten für Selbständige.
Die aktuellen Informationen, insbesondere zu Förder- und Arbeitsmöglichkeiten für Journalistinnen und Journalisten im Freistaat Sachsen, finden Sie in unserem blog intern.

Die Ausbreitung des Corona-Virus trifft uns alle. Vor allem aber die Freien unter uns. Wenn Aufträge wegfallen, gibt es derzeit kaum eine Möglichkeit neue Auftraggeber zu finden. Der DJV hat ein Forderungspaket aufgestellt und an die Medienwirtschaft und die Bundesregierung gerichtet. Auf dieser Seite (unten) erhalten Sie auch Informationen für Ihr ganz persönliches Verhalten gegenüber Auftrag- bzw. Arbeitgebern. Freiberufler sollten prüfen, ob eine Abmeldung der Selbständigekeit sinnvoll sein könnte. Beim Jobcenter ist dann eine Beantragung von ALG II möglich. Die aktuelle Version der Tipps für Freie (26.3.2020) können Sie hier downloaden.

Festangestellte sollten gegenwärtig auf keinen Fall Änderungsverträge (wegen Corona...) unterschreiben. Lassen Sie sich beraten!

Wenn Sie Kolleginnen und Kollegen, die wegen der aktuellen Situation in finanzielle Schwierigkeiten kommen, unterstützen wollen, dann spenden Sie jetzt an das Sozialwerk:
Unser Spendenkonto DE 09 87 07 00 24 07 93 49 38 00 

Wegen der zunehmenden Verbreitung des Corona-Virus in Sachsen sind unsere Veranstaltungen abgesagt und haben wir auch die Arbeit der Geschäftsstelle etwas umorganisiert. Wir stehen dennoch telefonisch und per E-Mail für unsere Mitglieder zur Verfügung. Für die Beantragung von Presseausweisen nutzen Sie bitte unsere online-Formulare. Auch für Anträge auf Mitgliedschaft steht ein online-Formular zur Verfügung. Bei personellen Änderungen, neuer Adresse oder Bankverbindung steht ebenfalls ein Formular zur Verfügung. 

Sie erreichen uns über die bekannten Kontakte; von unangemeldeten Besuchen in der Geschäftsstelle bitten wir jedoch Abstand zu nehmen. 

Wir sind auch jetzt für Sie da! Rund um die Uhr!

Ihr DJV Sachsen 

April Mittwoch 15
Webinar, Freie ... Corona und die Freien
April Freitag 17
April Dienstag 21
Freie, #DJV4Freie Freien-Dienstag Niedersachsen
April Dienstag 21
Landesverbände, Hessen ... Reden, fragen, nachhaken: Das Radio Interview
April Freitag 24
April Montag 27

            


Neues aus dem DJV-Bildportal