Termin

MaiFreitag03
16:00 - 17:30
Sachsen, Sachsen-Anhalt World Press Freedom Day
ECPMF Leipzig

Veranstaltungsdetails

Wem können wir noch vertrauen?
Wo hört Meinungsfreiheit auf, wo fängt Hetze an? Warum werden so viele Journalistinnen und Journalisten attackiert? Und: wie ist die Lage bei unseren europäischen Nachbarn in Osteuropa? Kommen Sie vorbei, debattieren Sie mit uns: Anlässlich des Internationalen Tags der Pressefreiheit am 3. Mai lädt das Europäische Zentrum für Presse- und Medienfreiheit Sie herzlich in das Foyer der Leipziger Volkszeitung ein. Treffen und sprechen Sie

Oliver Schenk, Chef der Sächsischen Staatskanzlei und Staatsminister für Bundes- und Europaangelegenheiten
Lucie Sykorová, tschechische Journalistin und Aufsichtsratsvorsitzende des ECPMF
Martin Hoffmann, Autor der „Lügenpresse“-Studien über Hatz auf Journalisten
Anita Kecke, Journalistin und Chefin vom Dienst der Leipziger Volkszeitung und sehen Sie Bilder und Eindrücke aus Addis Abeba – der Partnerstadt Leipzigs – wo dieses Jahr der Internationale Tag der Pressefreiheit der UNESCO stattfindet.

Einladung   Anmeldung

Zurück